KundenserviceKundenservice
Glühkerzen - Ausbohrsatz UNI M10x1

Glühkerzen - Ausbohrsatz UNI M10x1

  • Dichtkegel im Glühkerzenschacht mit Reibahle reinigen
  • Befestigungsgewinde im Zylinderkopf erneuern
Bei der Demontage der extrem festgebrannten Glühkerzen reißt häufig der Antriebssechskant ab. Mit diesem Werkzeug wird in wenigen Schritten der Mittelkontakt entfernt, eine Aufschraub- oder Einschlagzentrierung angebracht und das Befestigungsgewinde der Glühkerze im Kerndurchmesser ausgebohrt. Das Gewinde im Zylinderkopf wird nicht beschädigt. In den verbleibenden Körper des Glühelementes wird daraufhin ein Zuggewinde geschnitten und mit Hilfe einer Spindel aus dem Glühkerzenschacht ausgezogen. In einem letzten Arbeitsgang wird das Befestigungsgewinde, sowie die Bohrung im Zylinderkopf gereinigt. Sollte es erforderlich sein, kann der Dichtsitz der Glühkerze mit unserer speziellen Reibahle nachgearbeitet werden.

Arbeitsschritte:
- Mittelelektrode entfernen
- Glühkerzengewinde ausbohren
- Glühkerze herausziehen
- Glühkerzenschacht mit Bürste reinigen
- Befestigungsgewinde im Zylinderkopf nachschneiden
Artikelnummer90417400
MarkenUniversell, Universell